A4A1A2A3
Sie sind hier: Startseite > Stadtführungen > Gästeführungen > Sächsische Weinstraße (Gästeführung8)
  • weinstr/IMG_5366.jpg
  • weinstr/IMG_5374.jpg
  • weinstr/_MG_5411.jpg
  • weinstr/_MG_5429.jpg
  • weinstr/_MG_5437.jpg
  • weinstr/_MG_5438.jpg
  • weinstr/_MG_5442.jpg
  • weinstr/_MG_5446.jpg

„Der Wein ist unter den Getränken das nützlichste, unter den Arzneien das schmackhafteste und unter den Lebensmitteln das angenehmste Getränk“ - so der griechische Gelehrte Plutarch.

Sächsische Weine
sind in ihrem Charakter so einmalig, wie auch die Jahrhunderte alten Weinterrassen und Weinberge. Das Elbtal zwischen Pirna und Diesbar-Seußlitz ist nicht nur wegen Meißen und Dresden so bekannt und geliebt, sondern auch wegen seiner lieblichen Landschaft, die durch den Weinanbau sowie von einer Vielfalt an kulturhistorischen Bauten geprägt ist. Vor über 800 Jahren wurden im Elbtal die ersten Reben angepflanzt. Nuancenreich und selten ist der sächsische Wein, dank des milden Klimas und der fruchtbaren südlichen Steilhänge des Elbtals. Die Sächsische Weinstraße wurde 1992 als siebente dieser Art in Deutschland offiziell in den Status einer Kulturstraße erhoben und umfasst eine Strecke mit einer Länge von ca. 55 km.

Sie können zur Ihrer Auswahl die nachfolgend aufgeführten Weingüter besichtigen und die gute Tropfen des sächsischen Weins probieren:

Ende Sommer/Anfang Herbst gibt es zahlreiche Weinfeste mit Weinverköstigung.

Bei Wunsch teilen wir Ihnen die konkreten Termine mit.
ZUM ANFRAGEFORMULAR

 

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap